AGB

Anmeldung

Die Anmeldung zu Kursen, Workshops oder anderen Veranstaltungen wie zB. Shootings haben online über den Kurskalender, schriftlich per Mail oder Telefonisch zu erfolgen. Die Anmeldung ist immer verbindlich und bedarf keiner schriftlichen Bestätigung. Die Teilnehmerzahl ist aus Qualitätsgründen auf die von Leichtflug angebotene Plätze von 12 Teilnehmern beschränkt.  Mit der Anmeldung bestätigt der Kursteilnehmer, dass er/sie die allgemeinen  Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen hat und akzeptiert.

Gebühren

Es gelten die Gebühren zum Zeitpunkt der Anmeldung. Für alle Gebühren gilt die österreichische Mehrwertsteuer. Alle Gebühren sind ohne jegliche Abzüge zu  entrichten.  Anfallende Mahn- oder Rückbuchungsgebühren, im Falle zB. eines nicht gedeckten Kontos, muss der Kunde die Spesen selber tragen.

Zahlungsbedingungen

Der Kaufvertrag beginnt mit der Buchung eines Kurses. Wird ein Artikel gewählt, verpflichtet sich der Kunde, diesen auch unverzüglich zu bezahlen. Der Auftrag ist somit bindend.

Es gibt die Möglichkeit mittels Überweisung oder Barzahlung vor Ort zu bezahlen. Die Memberships werden i.d.R monatlich mittels SEPA Lastschrift eingezogen. Es gelten die jeweiligen AGB´s Seitens Leichtflug. Ein nicht akzeptieren von Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt eine Kursteilnahme automatisch aus.  Ein mutwilliges nicht bezahlen von besuchten Stunden trotz mündlicher oder schriftlicher  Zahlungsaufforderung gilt als Betrug, und wird von mir zur Anzeige gebracht, wenn alle Versuche der Kontaktaufnahme und somit die Kostenbegleichung scheitern !

Rücktritt

Ein 5 Wochen Kurs beginnt mit dem Tag, an dem der Kurs gebucht wird und dauert 5 hintereinander folgende Wochen an. Beispiel: Beginn Donnerstag- Ende Donnerstag. In Summe 5x Pole hintereinander. Fällt ein Feiertag genau, zB. auf einen Donnerstag, darf zusätzlich eine Stunde in den vorherigen Wochen oder in der selben Woche gemacht werden (zB. Montag oder Dienstag) . Die Woche kann aus organisatorischen Gründen NICHT nach hinten angehängt werden. Das selbe gilt für Urlaube oder Krankheit! Der Kunde ist über die Information aufgeklärt, sobald er die AGB´s akzeptiert! Eine Preisminderung ist in KEINEM Fall möglich. Im Zweifelsfall bis zum Urlaub die Stunden einzeln als Drop In buchen und bezahlen.

Änderungen 

Leichtflug behält sich das Recht vor, wegen nicht ungenügender Teilnehmerzahl wie es zB. oft im Sommer vorkommt, Kurse oder Veranstaltungen auf ein anderes Datum zu verschieben. Abweichende Kurszeiten oder Einsatz einer Trainer Vertretung berechtigen auch hier keine Zahlungsminderung oder außerordentliche Stornierung. Dies betrifft alle gebuchten Kursformate, auch Memberships. Ebenfalls kann es mit der Zeit auch zu einer kleinen Preisanpassungen kommen, Indexanpassung.

Gesetzliche Feiertage und Wochenenden/ Sommerpause

An diesen Tagen finden regulär keine Kurse statt. Leichtflug behält sich das Recht vor, in den Ferien für wenige Wochen das Studio zu schließen. Dies wird auf jeden Fall früh genug bekannt gegeben und eine Lösung mit den Schülerinnen besprochen! 

COVID-19 oder andere Naturgewalten:

Aktuell Covid- 19: Jeder Schüler hat Sorge zu tragen nicht zu kommen, falls jemand aus dem näheren Umfeld Symptome gezeigt hat oder die Schülerin sich selbst gerade nicht wohl fühlt! Ein absichtlich nicht beachten ist kein Kavaliersdelikt! Bitte in diesem Fall zuerst in der Teststraße testen lassen und dann zum Unterricht kommen.

Bei Beschränkungen oder Ausfälle durch die Covid-19 Bestimmungen der Bundesregierung, wie zB. eine angeordnete Studioschließung, schließt Rückzahlungen von bereits bezahlten Kursstunden aus! Eine außerfinanzielle Lösung lässt sich hier natürlich immer finden.

Vielen Dank für die Mitarbeit und euer Verständnis!

Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen.

Datenschutz

Die persönlichen Daten des Teilnehmers werden vertraulich behandelt und gelangen nicht an Dritte. Persönliche Daten dienen ausschließlich der Geschäftsabwicklung. 

Haftung

Das Leichtflug Pole Studio haftet nicht für Selbstüberschätzung und die daraus resultierenden Sportverletzungen!

Studio Regeln

Jeder Teilnehmer unterzeichnet mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen die Studioregeln des Studios. Die Räume sind stets sauber zu halten sowie die Stangen. Der Umgang mit dem gesamten Interieur Bedarf Sorgfalt. Der Teilnehmer hat sich an die Anweisungen des Trainers zu halten. Der Teilnehmer muss sich zu den Kurszeiten in gesunder Verfassung befinden, geistig sowie körperlich. Fahrlässiges Verhalten ist nicht erlaubt. Jeder Teilnehmer trägt für sich selbst Sorge. Für Verletzungen, die passieren können, haftet das Studio nicht. Bei Nichteinhalten der Studio Regeln darf der Teilnehmer umgehend vom Kurs ausgeschlossen werden, ohne ein Kursgeld zurück zu fordern. 

Schlussbestimmungen

Leichtflug behält sich vor, seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern.   

Gerichtsstand

Es gilt das österreichische Recht. Der Gerichtsstand ist Bad Ischl.