AGB

Anmeldung

Die Anmeldung zu Kursen, Workshops oder Veranstaltungen von Leichtflug Pole Studio hat online über den Kurskalender, schriftlich per Mail oder Telefonisch zu erfolgen. Die Anmeldung ist immer verbindlich und bedarf keiner schriftlichen Bestätigung für den Kursteilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist aus Qualitätsgründen auf die von Leichtflug angebotene Plätze von 12 Teilnehmern beschränkt. Sind die Kurse voll, wird dies vom Eversports Kalender erkannt. Nachreihende Teilnehmer werden auf eine Warteliste gesetzt und kommen dann im Falle einer Abmeldung eines bereits angemeldeten Teilnehmers zum Vorzug. The first one will be reserved! Maßgebend hierfür ist das Eingangsdatum. Mit der Anmeldung bestätigt der Kursteilnehmer, dass er/sie die allgemeinen  Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen hat und akzeptiert.

Gebühren

Es gelten die Gebühren zum Zeitpunkt der Anmeldung. Für alle Gebühren gilt die österreichische Mehrwertsteuer. Alle Gebühren sind ohne jegliche Abzüge zu  entrichten.  Anfallende Mahn- oder Rückbuchungsgebühren: im Falle eines nicht gedeckten Kontos, muss der Kunde die Spesen selber tragen.

Zahlungsbedingungen

Der Kaufvertrag beginnt mit der Buchung eines Kurses. Wird ein Artikel gewählt, verpflichtet sich der Kunde, diesen auch unverzüglich zu bezahlen. Der Auftrag ist somit bindend.

Es gibt die Möglichkeit mittels Kreditkarte, Klarna oder PayPal zu bezahlen. Memberships werden monatlich mittels SEPA Lastschrift eingezogen. Es gelten die jeweiligen AGB´s Seitens Leichtflug und die der jeweilig gewählten  Zahlungsinstituts. Ein nicht akzeptieren von Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt eine Kursteilnahme automatisch aus. Bei absichtlich nicht erfolgreicher Bezahlung mittels Lastschrift von Seiten des Kunden, kann dieser sofort vom Kurs ausgeschlossen werden. Anfallende Mahn- oder Rückbuchungsgebühren: im Falle eines nicht gedeckten Kontos, muss der Kunde die Spesen selber tragen.

Rücktritt

Der Kunde hat die Möglichkeit, bis 24 Stunden vor Beginn eines neuen Kurses die Teilnahme zu stornieren. Tut er das nicht verfällt das Recht und er hat keinen Anspruch auf ein Nachholen. Es ist auch nicht möglich, selbst abgesagte Stunden zu “sammeln” und später zu nutzen. Es kann nur eine fristgerecht, bis 24 Stunden vor Kursbeginn abgesagte Stunde, in derselben Woche verschoben werden! Kostenrückerstattungen sind grundsätzlich NICHT möglich!

Änderungen

Leichtflug behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund wie (nicht hinreichende  Teilnehmerzahl) Kurse oder Veranstaltungen auf ein anderes Datum zu verschieben oder ganz abzusagen. Abweichende Kurszeiten oder Einsatz einer Trainer Vertretung berechtigen auch hier keine Zahlungsminderung oder außerordentliche Stornierung. Dies betrifft alle gebuchten Kursformate, auch Memberships.

Gesetzliche Feiertage und Wochenenden/ -Sommerpause-

An diesen Tagen finden regulär keine Kurse statt. Leichtflug behält sich das Recht vor, in den nächsten Jahren in den Ferien für 2 Wochen das Studio zu schließen.  Dies steht derweil nicht in Planung und würde in diesem Falle zum Jahresbeginn bekannt gegeben. Eine Wertminderung besteht auch hier nicht.

Datenschutz

Die persönlichen Daten des Teilnehmers werden vertraulich behandelt und gelangen nicht an dritte Personen. Persönliche Daten dienen ausschließlich der Geschäftsabwicklung. 

Haftung

Jeder Teilnehmer muss für sich Sorge tragen. Er hat gesund zu den Kursen zu erscheinen und sich entsprechend zu verhalten. Bei fahrlässigem Verhalten oder offensichtlichen krank sein kann der Teilnehmer aus Sicherheitsgründen ausgeschlossen werden. Geschieht dieses zu spät und der Teilnehmer verletzt sich oder andere aufgrund seines Verhaltens, übernimmt Leichtflug keinerlei Haftung. 

Studio Regeln

Jeder Teilnehmer unterzeichnet mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen die Studioregeln des Leichtflug Pole Studios. Die Räume sind stets sauber zu halten sowie die Stangen. Der Umgang mit dem gesamten Interieur Bedarf Sorgfalt. Der Teilnehmer hat sich an die Anweisungen des Trainers zu halten. Der Teilnehmer muss sich zu den Kurszeiten in gesunder Verfassung befinden, geistig sowie körperlich. Fahrlässiges Verhalten ist nicht erlaubt. Jeder Teilnehmer trägt für sich selbst Sorge. Für Verletzungen, die passieren können, haftet das Studio nicht. Bei Nichteinhalten der Studio Regeln darf der Teilnehmer umgehend vom Kurs ausgeschlossen werden, ohne ein Kursgeld zurück zu fordern. 

Schlussbestimmungen

Leichtflug behält sich vor, seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern.   

Gerichtsstand

Es gilt das österreichische Recht. Der Gerichtsstand ist Bad Ischl.